Pflanzen kennenlernen,

ISBN 13: 9783405128234

Download als PDF Was wächst denn da?

pflanzen kennenlernen

Smartphones bieten neue Möglichkeiten, um sich Wissen über Pflanzen und Tiere anzueignen. Unser Alltag ist bestimmt von digitaler Vernetzung. Diese technischen Entwicklungen beeinflussen auch unsere Art zu Lernen und unser Wissen.

single braunschweig

Neue Medien können Wissensdefizite ausgleichen Eine Pflanzen kennenlernen sind sogenannte Apps für Smart- und iPhones, mit denen man sich spielerisch der Natur nähern kann. Unter Apps engl.

männer im echten leben kennenlernen

Anwendungen versteht man speziell auf die neue Mobiltelefongeneration angepasste Programme. Sie sind auf jedem Smartphone zu finden und ihre Bedienung ist einfach und intuitiv.

  • Ich war Milchkaffeeliebhaber, mit Kräutertee konnte man mich jagen, was im Kinderschreck Kamillentee gipfelte.
  • Geranie single red
  • friedhoefe-in-berlin.de :: Naturerlebnis per Smartphone Mit Handy-Apps die Natur besser kennenlernen
  • In alphabetischer Reihenfolge werden alle europäischen Baumarten sowie die meistkultivierten Zier- und Nutzhölzer vorgestellt.
  • Nette leute kennenlernen in duisburg

Mittlerweile gibt es auch eine ganze Reihe von Anwendungen, die sich mit verschiedenen Aspekten der Natur beschäftigen. Egal ob Bäume, Pilze, Schmetterlinge oder Vogelstimmen, das mobile Lexikon hilft bei deren Bestimmung und liefert weitere hilfreiche Tipps. Und das ist nötig.

Es besteht also Informationsbedarf. Das meint auch der Internetsoziologe Dr. Stephan Humer von der Universität der Künste in Berlin. Dieser Kulturpessimismus hat keine wissenschaftliche Grundlage. Das Naturerlebnis wird also keineswegs obsolet.

Journalbeiträge

Illustriert mit schönen Zeichnungen bietet die Waldfibel ganz unterschiedliche Möglichkeiten, sich mit der Natur auseinanderzusetzen. Man kann einen Panoramaspaziergang durch den Wald unternehmen, es gibt Quizze zum Wald und zu den Bäumen, mit einer Funktion lässt sich die Höhe von Bäumen bestimmen und es werden viele Zusatzinformationen zum Wald in Deutschland geboten.

Der Winterling ist mit dem Schneeglöckchen Galanthus pflanzen kennenlernen zusammen die erste Frühlingsblume, deren leuchtend gelben Schalenblüten oft schon im Januar zu sehen sind, er blüht bis März und wird ca. Die Blüten bleiben allerdings bei trüber Witterung verschlossen. Auf einem halskrausähnlichen, grünen Hochblatt wachsen die zartduftenden Blüten. Die Pflanze braucht wenig Wasser und kaum Pflege, sie bevorzugt eine sandig-humose Erde einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Winterlinge vermehren sich durch Samen.

Das ist mit der App gelungen: pflanzen kennenlernen Auch für Pilzsammler sind Bestimmungs-Apps praktisch. Aber Vorsicht: Nicht immer ist auf das Ergebnis Verlass.

  • Dieses Buch ist weit mehr als ein Ratgeber: ein fantastisches tiefgründiges Lesevergnügen für nachdenkliche Gärtner.
  • Partnervermittlung vertrag widerrufen
  • Whatsapp kettenbrief fragen kennenlernen
  • Pflanzen kennenlernen - friedhoefe-in-berlin.de
  • Pflanzen kennenlernen

Die Funktion ist so einfach wie genial: Man macht mit seinem iPhone ein Foto von einem Pflanzenblatt, eine Software gleicht die Blattkonturen mit einer Pflanzendatenbank des Smithsonian Institution ab und die App liefert dann den hamburg kennenlernen buch Pflanzennamen.

Leider ist es in der Praxis nicht immer so einfach.

Pflanzen kennenlernen

So kann es bei komplexen Pflanzenstrukturen durchaus lange dauern, bis ein Ergebnis geladen wird, und nicht immer entspricht dieses der tatsächlichen Pflanze. Der Hobbybotaniker pflanzen kennenlernen also noch nicht ganz auf sein Pflanzenbestimmungsbuch verzichten. Grenzen und Möglichkeiten Doch die technische Entwicklung geht unaufhaltsam weiter.

pflanzen kennenlernen

Wann allerdings solche anspruchsvollen Anwendungen für den deutschen Markt erhältlich sind, ist nicht absehbar. So wird beispielsweise das Bundeslandwirtschaftsministerium weitere Anwendungen entwickeln, aber, so Pressesprecher Brockhaus, Apps wie Leafsnap überschritten den vertretbaren Aufwand in zeitlicher, technischer und finanzieller Hinsicht.

single aschersleben

Internetexperte Humer geht davon aus, dass wir erst am Anfang stehen. Man darf gespannt sein, was sich naturaffine Softwareentwickler noch einfallen lassen.

kennenlernen hat er interesse

Die Redaktion von Pflanzenforschung. Einfach die Kommentarfunktion benutzen oder eine Email an redaktion pflanzenforschung. Weitere Natur- und Bestimmungs-Apps:.

Interessant publikationen