Jungs beim flirten, Unsere interessantesten Artikel

jungs beim flirten

kennenlernen czas przeszly

Wer in der Öffentlichkeit den Blick des Anderen sucht, findet ihn nicht mehr. Das hat besonders für die Mädchen bedauerliche Folgen.

Blick aufs Handy: Jungs heute können nicht mehr flirten

Schamlosigkeit jungs beim flirten Aufdringlichkeit sind darunter. Noch beklagenswerter scheint uns der Verlust des Augenkontakts unter Menschen. Wer noch einen Blick wirft und riskiert, findet sich allein. Unser wichtigstes Sinnesorgan, Fenster zu unserer Intelligenz, hört auf, unsere Seele zu spiegeln, weil es dazu ein anderes Augenpaar braucht.

jungs beim flirten chinesische frau flirten

Das Smartphone sieht uns nicht, und die Selfies dokumentieren den narzisstischen Verlust. Man trifft nur noch selten auf neugierige, offene, müde Blicke; sie drohen nicht einmal, flirten erst recht nicht. Es ist, als hätte es unseren Augen, die auf dem Schirm ständig lesen, lernen, spielen, darüber die Sprache der Blicke verschlagen.

Diesem schönen Appollon seid ihr sicherlich verfallen.

Anzeige Sie sind so selten geworden wie das Gedankennachhängen ohne Ablenkung und das Warten ohne ständige Meldungen des Näherkommens.

Bei den Jüngeren, zwischen 18 und 34 Jahren, steigt die Stundenzahl auf Zugegeben, das ist okay.

Die Jungs von heute können einfach nicht mehr flirten

Aber wie jungs beim flirten es dann, dass junge Mädchen um die 16 oder 18 auf Facebook und Snapchat um die Wette klagen, es gebe keine romantischen Kerle mehr? Geht doch!

Jungs fragen Mädchen: Warum macht ihr beim Flirten nicht öfter den ersten Schritt? Warum wartet ihr ab, bis wir euch ansprechen? Kommt mal aus dem Quark, ihr Hasen!

Niemand wisse mehr, wie das geht: sich näherkommen mit Blicken, mit einem Lächeln, schmeichelnden Worten, der ersten scheuen Berührung, endlich tanzen. Anzeige Die Typen stierten nur aufs Handy, online seien sie Maulhelden und Verführer, im direkten Kontakt drucksten sie herum, schlügen die Augen nieder und wüssten nichts zu sagen.

Es könnte sein, dass viele Jungen ihren Augen nicht mehr trauen.

jungs beim flirten quoka bekanntschaften wiesbaden

Dass sie verlernt haben, ihre Augen zum Sprechen zu bringen. Die Mädchen warten darauf. Jungens, schaut vom Handy auf, es lohnt sich. Alle Rechte vorbehalten. Mehr zum Thema.

Interessant publikationen